Allerheiligen in NRW für 2024, 2025 & 2026 (Nordrhein-Westfalen)

Der gesetzliche Feiertag Allerheiligen findet in den Jahren 2024, 2025 & 2026 im Bundesland NRW (Nordrhein-Westfalen) immer am 1. November statt.

Allerheiligen findet dieses Jahr (in KW 44) am Freitag, den 01.11.2024 statt.


Allerheiligen 2024, 2025 & 2026 in NRW (Nordrhein-Westfalen)
JahrDatumWann?
2024Freitag, den 01.11.2024in 156 Tage
2025Samstag, den 01.11.2025in 521 Tage
2026Sonntag, den 01.11.2026in 886 Tage

Sind Brückentage um Allerheiligen 2024 in NRW (Nordrhein-Westfalen) möglich?

Es gibt im Zusammenhang mit dem Feiertag "Allerheiligen" in NRW (Nordrhein-Westfalen) leider für das Jahr 2024 keine sinnvolle Nutzung von Brückentagen.

Aber dank Allerheiligen hast Du ein verlängertes Wochenende!

Mögliche Brückentage um Allerheiligen 2024
Fr
Sa
So
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
Mo
Di
Mi
Do
Fr
25
26
27
28
29
30
31
01
02
03
04
05
06
07
08
November 2024

Wo sind Brückentage in NRW (Nordrhein-Westfalen) im Jahr 2024 möglich?

In welchen Bundesländern wird Allerheiligen auch gefeiert?

Allerheiligen 2024 wird neben NRW (Nordrhein-Westfalen) noch in den folgenden Bundesländern gefeiert:

Über den Feiertag Allerheiligen

AllerheiligenAllerheiligen ist ein katholischer Feiertag, der am 1. November begangen wird und allen Heiligen gewidmet ist. Dieser Tag ist in der Regel Anlass für die Abhaltung von Messen und die Ehrung der Toten. In einigen Ländern, wie zum Beispiel in Deutschland, ist Allerheiligen ein gesetzlicher Feiertag.

Die Bedeutung von Allerheiligen geht auf die Anfänge der katholischen Kirche zurück, als die Verehrung der Heiligen noch nicht so organisiert war, wie es heute der Fall ist. Die Heiligen wurden von den frühen Christen individuell verehrt, ohne dass es einen offiziellen Feiertag für alle Heiligen gab. Im Laufe der Jahrhunderte wurde die Verehrung der Heiligen jedoch zu einer wichtigen Praxis in der katholischen Kirche, und es wurde die Einführung eines Feiertags beschlossen, an dem alle Heiligen geehrt werden sollten.

Seit dieser Zeit spielt Allerheiligen in der katholischen Kirche eine wichtige Rolle und hat sowohl eine liturgische als auch eine spirituelle Bedeutung. In liturgischer Hinsicht ist Allerheiligen ein Tag, an dem die Kirche aller Heiligen gedenkt, die, wie die Kirche glaubt, in den Himmel aufgenommen wurden. Es ist ein Tag, an dem die Kirche die Heiligen als Vorbilder und Fürsprecher betrachtet und an dem der Glaube und die Liebe der Heiligen zu Gott in Erinnerung gerufen wird.

Allerheiligen hat auch eine ganz persönliche spirituelle Bedeutung. An diesem Tag gedenken die Gläubigen der Verstorbenen und beten für sie. Er erinnert auch an die eigene Vergänglichkeit und der Vorbereitung auf die eigene Beziehung zu Gott und das eigene ewige Schicksal, ein Tag der Besinnung und des Gebets.

Mit Kerzen, Blumen und Gebeten werden an Allerheiligen in vielen Regionen die Friedhöfe besucht und die Toten geehrt. In manchen Regionen gibt es auch Bräuche wie Kürbisschnitzen, Friedhofsbesuche oder die Zubereitung besonderer Speisen.

Was ist der Unterschied zwischen Allerheiligen und Allerseelen?

Sowohl bei Allerheiligen als auch bei Allerseelen handelt es sich um katholische Feiertage, die in der Regel nur wenige Tage voneinander entfernt begangen werden. Der Hauptunterschied zwischen den beiden Feiertagen liegt in ihrem Schwerpunkt.

Allerheiligen, das am 1. November gefeiert wird, ist ein Gedenktag für alle Heiligen. Dieser Tag ist in der Regel der Tag der Messe und des Gedenkens an die Verstorbenen. Es soll an alle Heiligen erinnert werden, die in den Augen der katholischen Kirche in den Himmel aufgenommen wurden. Sie gelten als Vorbilder und Fürsprecher.

Der Allerseelentag am 2. November ist den Seelen der Verstorbenen gewidmet. Messen und Gebete für die Verstorbenen sind an diesem Tag üblich. Ziel ist das Gedenken an die Seelen der Verstorbenen, die sich noch in der Prüfung des Feuers befinden und noch nicht im Himmel sind.

Beide Tage, an denen der Verstorbenen gedacht und für sie gebetet wird, sind in der katholischen Kirche von großer Bedeutung. Ein Unterschied ist jedoch die Art und Weise, in der die beiden Tage gefeiert werden, sowie die Art und Weise der Betonung der Aspekte. Allerheiligen ist ein Tag, an dem die Heiligen geehrt werden, während Allerseelen ein Tag ist, an dem die Seelen der Verstorbenen geehrt werden.

Video zu Allerheiligen

Über den Autor

Frank Burian Frank Burian

Als langjähriger Angestellter löste ich mit Urlaubstage-Planen.Info die aufwendige Urlaubsplanung für alle Arbeitnehmer und stelle zudem hier alle nötigen Informationen bereit, um eine optimale Planung des Jahresurlaubes zu ermöglichen.

Weitere Informationen

Dank Allerheiligen 2024 in Nordrhein-Westfalen hast Du ein verlängertes Wochenende!
Letzte Änderung: 28.05.2024 - 07:47 Uhr