Meteorologischer Sommeranfang in Bayern für 2024, 2025 & 2026

Der Feiertag Meteorologischer Sommeranfang findet in den Jahren 2024, 2025 & 2026 im Bundesland Bayern immer am 1. Juli statt, ist aber für Bayern kein arbeitsfreier Tag!

Meteorologischer Sommeranfang findet dieses Jahr (in KW 27) am Montag, den 01.07.2024 statt.


Meteorologischer Sommeranfang 2024, 2025 & 2026 in Bayern
JahrDatumWann?
2024Montag, den 01.07.2024in 36 Tage
2025Dienstag, den 01.07.2025in 401 Tage
2026Mittwoch, den 01.07.2026in 766 Tage

Sind Brückentage um Meteorologischer Sommeranfang 2024 in Bayern möglich?

Da Meteorologischer Sommeranfang in Bayern kein Feiertag ist, gibt es auch keine Möglichkeiten für Brückentage.

Wo sind Brückentage in Bayern im Jahr 2024 möglich?

In welchen Bundesländern wird Meteorologischer Sommeranfang gefeiert?

Meteorologischer Sommeranfang ist ein Festtage der landesweit in Deutschland begangen wird, aber als nicht arbeitsfreier Tag zählt.

Tipps für Ausflugsziele & Freizeitangebote zu Meteorologischer Sommeranfang

Dinopark: Sauriermuseum Altmühltal

Dinopark: Sauriermuseum Altmühltal - Ausflugsziele & Freizeitangebote in Bayern
ingolstadt-tourismus.de
Das Dinosaurier Museum Altmühltal hat das ganze Jahr geöffnet, damit Kinder & Erwachsene Wissenschaft erleben, Wissen spüren, Fakten verstehen können. Hier können groß und klein wetterunabhängig eine spannende Zeit erleben. Von lebensgroßen Dinos, wissenschaftsgetreuen Nachbildungen, über spannende Originalfossilien, bis zu freudigen Mitmach-Aktivitäten hat der Dinopark in Bayern für jeden Fan tolle Erlebnisse zu bieten.


Waldkletterpark Oberbayern

Waldkletterpark Oberbayern - Ausflugsziele & Freizeitangebote in Bayern
pro-wirtschaft.com
Hoch hinaus Mit Sicherheit! Alle, die gern klettern wollen, können sich im Waldkletterpark Oberbayern einen echten Traum erfüllen. Zwischen großen Eichen und Buchen können Kinder und Erwachsene nach Lust & Laune klettern, sowie ihre Geschicklichkeit und Ausdauer testen. 14 Parcours mit einer gesamten Parcour-Länge von 1,8 Kilometer ziehen sich über Plattformen, Stege und Hängebrücken durch den wunderschönen idyllischen Wald und verlaufen je nach Schwierigkeitsgrad in einer Höhe von 1 Meter bis 24 Meter. Über 120 verschiedene Übungen machen die Tour so richtig aufregend.

Weitere Informationen